Muster für die erstellung eines nachlassverzeichnisses

Das Oklahoma Film Enhancement Rebate Program bietet einen Barrabatt von 35-37% auf die Qualifikation Oklahoma Ausgaben für Film- und Fernsehproduktionen, die im Staat filmen. Der Rabatt wird auf Film-, Fernseh- und Werbeproduktionen ausgedehnt. Der Rabatt hat derzeit eine rollierende Obergrenze von 8 Millionen US-Dollar pro Geschäftsjahr (1. Juli bis 30. Juni) und wurde bis 2027 verlängert. Es gibt keine Obergrenze pro Projekt, aber jede Produktion muss ein Mindestbudget von 50.000 US-Dollar haben und 25.000 US-Dollar für qualifizierte Ausgaben in Oklahoma ausgeben. Die Rabattfonds sind für berechtigte Bewerber auf einer First-come-First-served-Basis vorqualifiziert. Der Rabatt bietet einen Basisprozentsatz von 35 % auf qualifizierte Ausgaben in Oklahoma. Wenn mindestens 20.000 US-Dollar für Musik ausgegeben werden, die in Oklahoma von einem Oklahoman oder für Musikproduktionskosten in Oklahoma aufgenommen wurde, werden zusätzliche 2% zum Gesamtrabatt auf qualifizierte Ausgaben in Oklahoma hinzugerechnet, insgesamt 37%. A. Qualifizierende 0,67 EF Speichertank-Wassererhitzer (200 USD Rabatt) Diese Liste kann aufgrund der Einhaltung der Rabattrichtlinien geändert werden.

Den endgültigen Rabattanträgen wird ein auf Kosten des Antragstellers erstellter Bericht des CPA beigefügt, aus dem hervorgeht, dass es sich bei den Inanspruchsbeträgen um qualifizierte Ausgaben (QOE) handelt, die den Anforderungen der Verwaltungsvorschriften entsprechen. Die Effizienz von Erdgas-Wassererhitzern wird in der Regel anhand einer Energiefaktor-Bewertung (EF) gemessen. Je höher die Nennung, desto effizienter der Warmwasserbereiter. ENERGY STAR® Warmwasserbereiter sind die effizientesten Modelle. Einige Warmwasserbereiter haben eine thermische Effizienz (TE), da sie ursprünglich für den Einsatz in kommerziellen Anwendungen entwickelt wurden, aber jetzt für den Einsatz in Haushalten angepasst werden. Wenn der Film nicht gebunden wird, wird kein Rabattgeld freigegeben, bis Beweise dafür vorliegen, dass alle Oklahoma-Crews und -Verkäufer bezahlt wurden, zusammen mit Beweisen, dass es keine Pfandrechte gegen eine Produktionsfirma im Bundesstaat Oklahoma gibt. Der Sooner State sollte auf dem Radar eines jeden Filmemachers sein, der in Amerikas Kernland drehen möchte, da er mit 35 % einen der höchsten Basisrabatt-Prozentsätze in der Nation anbietet. Weitere 2% können durch die Nutzung von Oklahomas geschäftiger Musik- und Aufnahmeszene in der Produktion erreicht werden, und mit einem geringen Mindestausgabenbetrag von nur 50K (mindestens 25K davon müssen lokale Ausgaben sein), werden selbst kleine Unabhängige Filme den Oklahoma-Anreiz leicht zugänglich finden. Es gibt keine Obergrenzen dafür, wie viel ein einzelnes Projekt an Rabatten erhalten kann, aber denken Sie daran, dass das Programm eine jährliche Obergrenze von 8 Millionen US-Dollar hat, die auf der Basis von First-come, First-Service-Basis verteilt wird.